Adventure Golf

Adventure ist eine Kombination von Golf und Minigolf. Es ist klassischer Golf auf die Größe der Minigolfanlagen verkleinert. Adventure Golf hat aus dem Minigolf eine Größe von Spielplatz übergenommen, sein Oberfläche, Form und Barrieren stammen aus dem klassischen Golf.

Der Spielplatz für Adventure Golf im Schloss hat 18 Löcher. Adventure Golf ist ein Sport, der jeder spielen kann – Amateur-und Profi-Spieler. Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung und keine Lernprogramme mit einem Trainer zu besuchen.

Genug ist eine gute Stimmung und Lust. Adventure Golf ist eine ideale Unterhaltung für Familienfeiern oder Firmenveranstaltungen.

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag 10:00 - 17:00

Eintrittspreise

1 Stunde Jede weitere 15 Minuten

Erwachsene

120 CZK 30 CZK
Kinder bis 5 Jahre frei frei
Kinder 5 - 15 Jahre 80 CZK 20 CZK
Studenten bis 26 Jahre 100 CZK 25 CZK
Senioren ab 65 Jahre 100 CZK 25 CZK

Familie (2 Erwachsene, Kinder bis 18 Jahre)

360 CZK 90 CZK
Ballverlust 30 CZK

Regeln des Adventure Golfs

  1. Der Golfplatz besteht aus den 18 Löchern. Jede Strecke hat einen eigenen Nummer (1-18), die am Anfang jeder Strecke sich befinden. Halten Sie die Nachfolge der Löcher. Die Löcher werden durch Steinwege verbunden, die Sie zum nächsten Loch in der Folge führen.
  2. Adventure Golf kann von Einzelpersonen oder Gruppen von Spielern gespielt werden. Die empfohlene maximale Anzahl bei einem Loch sind 4 Spieler.
  3. Vor dem Spiel erhalten die Spieler die sogenannte Score – Karte und dort die Ergebnisse auf einzelnen Strecken schreiben und dann die Gesamtzahl der Einschläge addieren.
  4. Das Ziel ist, den Ball mit der Mindestzahl von Einschlägen ins Loch zu liefern. Der Gewinner ist der Spieler mit der kleinsten Gesamtzahl von alle Löchern.
  5. Die Spieler spielen nacheinander in der Reihenfolge, die sie im Voraus zu bestimmen. Der Spieler Nr. 1 beginnt das Spiel und spielt so lange bis sein Ball ins Loch zu versenden. Nur dann folgt der Spieler Nr. 2.
  6. Die maximale Anzahl von Schlägen pro Loch ist 6. Wenn der Spieler den Ball ins Loch um sechs Schläge nicht zu liefern, trägt er in die Tabelle 7 ein.
  7. Für jedes Loch beginnt das Spiel vor der Ziegelbarriere. Hier kann der Spieler den Ball frei auf Kunstrasen legen.
  8. Wenn der Ball verlässt die Strecke, muss er auf die Strecke auf selben Ort zurückkehrt, wo sie verlassen und der Spieler bekommt einen Strafpunkt. In diesem Fall kann der Spieler den Ball senkrecht zu der Ziegelbarriere in einen Abstand von 15 Zentimeter (entsprechend der längeren Seite der Score-Karte).
  9. Wenn der Ball in der Sandbarriere (Bunker) landet, kann der Spieler weiter ohne Strafschlag spielen, unter der Annahme, dass der Ball spielbar ist. Wenn der Ball nicht spielbar ist, darf der Spieler den Ball 15 Zentimeter vom Rand der Barriere legen, aber nur auf dem Platz, wo der Ball in die Barriere gespielt wurde. In diesem Fall bekommt der Spieler einen Strafpunkt.
  10. Wenn der Ball bei der Ziegelbarriere oder bei anderem Naturhindernis landet (Steine, Palisade), kann der Spieler den Ball senkrecht von der Barriere legen in einen Abstand von 15 Zentimeter ohne Verlust der Punkt.

Betriebsordnung für Adventure Golfplatz